ASV Borghorst 1951 e.V.
angeln@asv-borghorst.de


Baggersee I (Hersping)

Der See wird bereits seit vielen Jahren durch den ASV Borghorst bewirtschaftet. Der See ist durch den Abbau von Sand und Kiesvorkommen entstanden. Vor mehr als 20 Jahren wurden die Abbauarbeiten eingestellt. Insgesamt hat der See eine Wasserfläche von etwa 7 ha. und eine maximale Tiefe von 12,5 Metern.

Im Baggersee I sind folgende Fischarten heimisch:
• Weißfisch (Rotauge; Rotfeder; Karausche;...), Brassen, Karpfen, Schleie, Renke, 
   Regenbogenforelle, Bachforelle, Barsch, Zander, Hecht, Aal
 

Baggersee II (kleiner See)

Der kleine See wird ebenfalls langfristig durch den Angelverein bewirtschaftet. Auch der kleine See ist durch Kies- und Sandabbau entstanden. Der Baggersee II weißt eine maximale Tiefe von ca. 8 Metern aus und umfasst eine Wasserfläche von ca. 2,5 ha

Im Baggersee II sind folgende Fischarten heimisch:

• Weißfisch (Rotauge; Rotfeder; Karausche;...), Brassen, Karpfen, Schleie,   Regenbogenforelle, Bachforelle, Barsch, Zander, Hecht, Aal

Steinfurter Aa

Die Steinfurter Aa ist ein etwa 46 km langer Nebenfluss der Vechte im Kreis Steinfurt.

Die Quelle liegt etwa 21 km westlich von Münster bei Billerbeck-Beerlage auf etwa 125 m Höhe in den nördlichen Ausläufern der Baumberge. Nach ca. 46 km mündet die Steinfurtder Aa in die Vechte.

Der ASV Borghorst bewirtschaftet einen etwa 7 km langen Abschnitt der Steinfurter Aa, welcher durch Beschilderung gekennzeichnet ist.

 In der Steinfurter Aa sind folgende Fischarten heimisch:

• Weißfisch (Rotauge; Rotfeder; Karausche; Gründling...), Brassen, Karpfen, Schleie,   Regenbogenforelle, Bachforelle, Barsch, Hecht, Aal